idv

Institut für Digital Business

Prüfungsstoff für das Fach "Digital Business Management" sowie für das Fach "Business und Internet"

JKU-Logo

Informationsstand: 22.01.2018

- idb-Home - Prüfungsstoff - Diplom- und Projektarbeiten zu vergeben - Impressum
- Alles über die Lehre am idb - 2. Diplomprüfung (Termine u. Ergebnisse) - Aktuelles Semester
- Prüfungsstoff andere Fächer

 

Letzte redaktionelle Änderung dieser Seite: 4.2.2017

Nachfolgender Prüfungsstoff gilt für

  • das Diplomarbeitsfächer "Digital Business Management" sowie "Business und Internet" im Rahmen von Diplomabschlussprüfungen;
  • die schriftliche und/oder mündliche Prüfung (Fachprüfung) aus "Digital Business Management" und auch für "Business und Internet";
  • das Fach "Digital Business Management" sowie auch "Business und Internet", soferne es von Studierenden anderer Studienrichtungen gewählt wurde und zu prüfen ist (z. B. Masterstudium Digital Busines Management, Masterstudium Webwissenschaften).

Alle Stoffangaben für Prüfungen, die mehr als 6 Monate in der Zukunft liegen, gelten vorbehaltlich etwaiger Änderungen der betreffenden Studienpläne!

HINWEISE:

  • Das Beherrschen insbesondere der BWL-Fächer sowie der "Informationsverarbeitung I" (1. Studienabschnitt WiWi) wurde bei der Erstellung der nachfolgenden Stoffabgrenzung als selbstverständlich vorausgesetzt. Sollten Sie bei diesen Fächern Wissenslücken aufweisen, so wird dringend angeraten, diese zu schliessen. Denn: Das Erlernen und auch das Prüfen des aufbauenden Stoffes aus "Business und Internet" ist ohne das Wissen aus dem 1. Studienabschnitt nicht sinnvoll.

  • In einzelnen Lehrveranstaltungen aus Business und Internet werden teilweise aktuellere Ausgaben bzw. Quellen für den Prüfungsstroff angegeben, die allerdings nur für die betreffende Lehrveranstaltung als Prüfungsstoff gelten.

Prüfungsstoff = Literatur + LV-Stoff + Beherrschung der wichtigsten Internet-Dienste

Literatur, bestehend aus (a), (b), (c) und (d)

(a)

Bei Prüfungsantritt ab dem WS 2016/17: Turban, E. et al., Electronic Commerce: A Managerial and Social Networks Perspective, 8th Edition, Springer Texts in Business and Economics, ISBN 978-3-319-10090-6, Springer International Publishing Switzerland 2015

(b)

Pils, M.: E-Business-Controlling, in: Feldbauer-Durstmüller, B. / Schwarz, R. / Wimmer, B. (Hrsg.): Handbuch Controlling und Consulting, Linde Verlag Wien 2005, ISBN 3-7073-0578-3, S. 553 - 590

(c)

Bei Prüfungsantritt ab dem WS 2016/17: Hansen, H. R. / Mendling, J. / Neumann, G.: Wirtschaftsinformatik, 11. Auflage,ISBN 978-3-11-033528-6, Walter de Gruyter, Berlin/München/Boston 2015; und zwar den Abschnitt 5 (Außenwirksame Informationssysteme und Electronic Commerce, S. 189 - 265) sowie den Abschnitt 8 (Informationssicherheit und Datenschutz, S. 369 - 422)

(d)

Bei Prüfungsantritt bis einschl. August 2017: Die Kapitel I.1, I.2, I.7, II.8, III.1 und III.2 aus: Höller, J. / Pils, M. / Zlabinger, R. (Hrsg.): Internet und Intranet, Herausforderung E-Business, 3., überarb. u. erw. Aufl., Springer Verlag 2004, ISBN 3-540-40214-4

Ab Prüfungsantritt September 2017 die Abschnitte II und III des folgenden Buches: Höller, J. / Katzlinger, E. / Stabauer, M. (Hrsg.): Von der Datenverarbeitung zum Digital Business. Ein Rück- und Ausblick auf 25 Jahre Web, 30 Jahre Datenverarbeitung und 50 Jahre JKU. GITO mbH Verlag Berlin 2017, ISBN 978-3-95545-195-0

Hinweis: Prüfungsantritte bei Prof. Pils ab dem 1. Oktober 2013 nur mehr nach besonderer Vereinbarung.

LV-Stoff:

Stoff, der in all jenen Lehrveranstaltungen behandelt bzw. präsentiert wurde, die gemäss dem Studienplan zum Fach "Digital Business Management" bzw. "Business und Internet" zählen. Dieser Stoff enthält insbesondere auch die betreffenden von den Studierenden verfassten Präsentationen sowie die Kurs- und Seminararbeiten.

Alle Stoffangaben für Prüfungen, die mehr als 6 Monate in der Zukunft liegen, gelten vorbehaltlich etwaiger Änderungen der betreffenden Studienpläne!

(a) Bei einem Prüfungsantritt bei Herrn Prof. Pils werden hierbei all jene Lehrveranstaltungen einbezogen, die in den zwei letzten, vor dem Prüfungstermin liegenden Semestern im Programm am idv angeboten wurden.
Um Missverständnisse bei der Stoffabgrenzung zu vermeiden, werden nachfolgend die jeweils in Frage kommenden Semester angeführt:

  • bei einem Prüfungsantritt im Zeitraum Oktober 2016 bis Februar 2017 ist dies der Stoff der Lehrveranstaltungen des WS 2015/16 und des SS 2016
  • bei einem Prüfungsantritt im Zeitraum März 2017 bis September 2017 ist dies der Stoff der Lehrveranstaltungen des SS 2016 und des WS 2016/17
  • bei einem Prüfungsantritt im Zeitraum Oktober 2017 bis Februar 2018 ist dies der Stoff der Lehrveranstaltungen des WS 2016/17 und des SS 2017
  • bei einem Prüfungsantritt im Zeitraum März 2018 bis September 2018 ist dies der Stoff der Lehrveranstaltungen des SS 2017 und des WS 2017/18

Für den Fall des Antrittes bei anderen Prüfern wird dringend empfohlen, rechtzeitig wegen der Abgrenzung des Stoffes Kontakt aufzunehmen!

(b) Sonderregel (gilt nur für die Abgrenzung des Stoffes bei einem Prüfungsantritt bei Hrn. Prof. Pils): Für den Stoff der Seminare aus "Digital Business Management" bzw. "Business und Internet" sind bei einem Prüfungsantritt bei Hrn. Prof. Pils nur die jeweils von ihm selbst angebotenen Seminare maßgeblich. Wurde jedoch von Hrn. Prof. Pils in den in Absatz (a) genannten Semestern kein entsprechendes Seminar angeboten, so zählt als Stoff das im betreffenden Semester von einer anderen Person am idv angebotene Seminar (z. B. das entsprechende Seminar von Hrn. Prof. Höller). Nicht zum Prüfungsstoff bei Prof. Pils zählen: Inhalte von Projektberichten, die von anderen Studierenden bei den Projektstudien aus "Digital Business Management" erstellt wurden, sowie Inhalte von Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten, die von anderen Studierenden verfasst wurden.

(c) Einbezogen in den Prüfungsstoff ist auch der Kurs "New Economy", auch wenn er nicht von LehrveranstaltungsleiterInnen des idv abgehalten wurde.

(d) Nicht einbezogen in den Prüfungsstoff sind jedoch die von Gastprofessoren einmalig angebotene Kurse und Seminare.

Beherrschung der wichtigsten Internet-Dienste:

Es wird die Fähigkeit und Bereitschaft zur praktischen Beherrschung der wichtigsten Internet-Dienste erwartet.

Tipp: Es ist beim Besuch einer Lehrveranstaltung zweckmässig, sich sofort die Unterlagen (z. B. Kurs- und Seminararbeiten) zu besorgen. Ist das Semester erst einmal beendet, so sind die Materialien nur mehr schwer oder nicht mehr greifbar. Dies gilt insbesondere für die von den Studierenden erstellten Präsentationen im Moodle, die nach Semesterschluss nicht mehr zur Verfügung stehen.

- idb-Home - Prüfungsstoff - Diplom- und Projektarbeiten zu vergeben - Impressum
- Alles über die Lehre am idb - 2. Diplomprüfung (Termine u. Ergebnisse) - Aktuelles Semester

© 1995 - 2018 Institut für Digital Business